Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1896 
Produktionsjahr: 1986
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Silhouettenanimation
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Manfred Henke
Drehbuch: Manfred Henke
Dramaturgie: Hedda Gehm
Kamera: Manfred Henke
Animation: Manfred Henke
Psaligrafie: Margit Worms
Christa Lau
Rosi Bundesmann
Schnitt: Renate Ritter
Komposition: Addy Kurth
Ton: Heinz Kaiser
Geräusche: Manfred Jähne
Sprecher: Joachim Zschocke
Produktionsleitung: Sigrid Weidhaas*
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ali, Sohn eines armen Bauern, zieht in die Welt und begegnet einem Hexenmeister, der ihn als Schüler annimmt. Die Tochter des Hexers rät ihm, sich dumm zu stellen, da der Zauberer die ausgelernten Gesellen wie Gurken einlegt, um ihre Klugheit zu konservieren. Ali wird als unfähig entlassen. Mit den erlernten Zaubertricks besiegt er seinen Meister, befreit die verhexten Gesellen und wird mit seinem Mädchen glücklich.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: Gestaltung: Michael Baumann,
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MPZ
Literarische Vorlage: "Ali und der Hexenmeister", persisches Märchen