Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1903 
Arbeitstitel: Anna, die Humpelhexe; Die verbotene Reise
Produktionsjahr: 1989
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:23:56
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Rolf Hofmann
Drehbuch: Rolf Hofmann
Szenarium: Rolf Hofmann
Dramaturgie: Sabine Scholze
Gesamtdesign: Martina Großer
Figurenbau: Peer Rudolph
Sybille Härtel
Eva-Maria Štolba
Sabine Wittig
Kamera: Rolf Hofmann
Puppenführung: Thomas Stephan
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Gerhard Rosenfeld
Ton: Manfred Mammitzsch
Sprecher: Eberhard Esche
Produktionsleitung: Helga Maria Uhlig
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Hexenmädchen Anna hat ein kurzes und ein langes Bein und wird deshalb nur Humpelhexe genannt. Anna trainiert so lange, bis sie sowohl im Wettrennen als auch im Wettschleichen allen anderen um Längen überlegen ist. Als sie gar noch bis ans Ende der Welt vordringt und dort zwei tölpelhafte Riesen überlistet, die von diesem schrecklichen Ort kein Wesen lebend entkommen lassen wollen, merkt sie, daß sie auf sich stolz sein kann.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 488.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 488.
Anmerkungen: Literarische Vorlage: Fühmann, Franz: "Anna Humpelhexe", Erzählung aus "Märchen auf Bestellung",
Gesamtausstattung: Martina Großer,
Ausführung (Dekoration, Figuren): Sybille Härtel, Peer Rudolph, Eva-Maria Stolba, Sabine Wittig,
Sprach-Regie: Norbert Speer.
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O4H