Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1917 
Arbeitstitel: Autofahrer; Der Unfall
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:04:45
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Lothar Friedrich
Drehbuch: Lothar Friedrich
Szenarium: Lothar Friedrich
Dramaturgie: Hedda Gehm
Gesamtdesign: Heinz Münster
Kamera: Steffen Nielitz
Animation: Heike Swoboda
Irmgard Henker
Lothar Friedrich
Schnitt: Gisela Peltz
Komposition: Manfred Mammitzsch
Ton: Heinz Kaiser
Produktionsleitung: Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Autofahrer lieben ihr Auto über alles. Um es zu pflegen, kriechen sie selbst durch ein Nadelöhr. Autofahrer lieben Autofahrer überhaupt nicht, denn es sind in ihren Augen unehrenhafte Vertreter des Tierreichs. Autofahrer bauen Unfälle. Beglückt stellen sie fest, dass ihnen nichts passiert ist. Aber die Autos sind lädiert. Und so schlagen sie aufeinander ein, bis ihr Zustand denen der Autos gleicht.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 488.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O4J
Literarische Vorlage: Henniger, Barbara: Karikatur-Geschichten aus "Eulenspiegel"
Gesamtausstattung: Heinz Münster
Der Film wurde vom Progreß Film-Verleih bezahlt, gelangte aber nicht mehr zum Einsatz. Je eine Kopie wurde für das DEFA-Trickfilmstudio und das Staatliche Filmarchiv der DDR gezogen.