Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1948 
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:05:27
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Christian Biermann
Drehbuch: Christian Biermann
Szenarium: Sabine Scholze
Dramaturgie: Sabine Scholze
Gesamtdesign: Ingrid Gubisch
Kamera: Steffen Nielitz
Animation: Ulrike Czoch
Evelyn Köhler
Christian Biermann
Ingrid Gubisch
Schnitt: Renate Ritter
Musikbearbeitung: Manfred Mammitzsch
Ton: Manfred Mammitzsch
Produktionsleitung: Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Nach mehreren Versuchen, die Aufmerksamkeit einer schönen Frau im Fenster gegenüber auf sich zu lenken, piekt sich ein junger Mann in den Finger und malt mit Blut ein Herz auf Papier. Ein Rabe überbringt die Botschaft. Der Mann wird erhört, eine Hand winkt ihn herüber. Als er vor der Frau steht, legt sie die Arme um seinen Hals und entblößt ihre Vampirzähne.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 486.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 486.
Anmerkungen: Gesamtausstattung: Ingrid Gubisch,
Musikbearbeitung: Manfred Mammitzsch (nach Chopin),
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O2H