Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1964 
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:22:24
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Horst J. Tappert
Drehbuch: Horst J. Tappert
Szenarium: Horst J. Tappert
Dramaturgie: Hedda Gehm
Gesamtdesign: Horst J. Tappert
Kamera: Lutz Kleber
Animation: Elke Bräuniger
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Günter Joseck
Ton: Heinz Kaiser
Sprecher: Thea Elster
Produktionsleitung: Sigrid Weidhaas*
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ein Bauer besitzt einen Birnbaum, drei Töchter und ein Hühnchen. Jedes Jahr muß er dem König drei Körbe mit Birnen liefern. Als er einmal den dritten nicht füllen kann, steckt er seine jüngste Tochter hinein. Der Prinz entdeckt sie und verliebt sich sofort. Der König ist gegen die Verbindung und stellt ihr die schwere Aufgabe, das Schatzkästlein aus dem Turm der Winde zu holen. Mit Unterstützung des Prinzen überwindet das Birnenmädchen alle Schwierigkeiten und bringt das Schatzkästchen ins Schloß. Trotzdem soll sie den Prinzen nicht bekommen und muß den König mit einem klugen Einfall überlisten.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 482.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 482.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O03
Literarische Vorlage: "Marghueritina", Italienisches Märchen