Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1986 
Arbeitstitel: Kukuwitschi istorii
Serientitel: Kuckucksgeschichten (1)
Produktionsjahr: 1987
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:09:41
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Assen Münning
Idee/Stoff: Josif Perez
Drehbuch: Assen Münning
Szenarium: Assen Münning
Dramaturgie: Boris Angelow
Anne-Katrin Gabriel
Gesamtdesign: Assen Münning
Kamera: Konstantin Tschernew
Puppenführung: Swetoslawa Münning
Schnitt: Aneta Christowa
Anita Uebe
Komposition: Stefan Diomow
Ton: Heinz Kaiser
Sprecher: Walter Wickenhauser
Produktionsleitung: Janaki Kitzow
Helga Kurth
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Animafilm-Studio, Sofia
Beschreibung: Kucki wünscht sich ein Brüderchen. Mutter Kucka gibt ihm ein Ei, das er in das Nest des Pelikans legen soll. Er tut es, bringt aber gleichzeitig das Ei des Pelikans in das Nest der Amsel und deren Ei ins Nest des Storches. Das Storchenei schafft er nach Hause. Mutter Kucka wirft ihn samt dem Mitbringsel hinaus. Alles kommt ins Gleichgewicht, denn während Kucki jedem Vogel sein Ei zurückbringt, schlüpfen die Kleinen. Auch ein Kuckuck erblickt das Licht der Welt.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilm 1955–1990. S. 486.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: Gesamtausstattung: Assen Münning,
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002M3T.