Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2018 
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:22:00
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Katja Georgi
Regieassistenz: Oliver Georgi
Drehbuch: Eberhard Görner
Katja Georgi
Szenarium: Katja Georgi
Eberhard Görner
Dramaturgie: Hedda Gehm
Figurendesign: Horst J. Tappert
Figurenbau: Beate Lose
Willibald Hofmann
Bauten Design: Ulrike Röhricht
Kamera: Siegfried Jung
Puppenführung: Gisela Köhler
Oliver Georgi
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Bernd Wefelmeyer
Ton: Manfred Mammitzsch
Sprecher: Klaus Piontek
Produktionsleitung: Helga Kurth
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Der Prinz von Porzellanien, der nur das Spiel mit eitlen Damen in einer kühlen Porzellanwelt kennt, möchte das Myrtenbäumchen der armen Töpfersleute besitzen. Es wurde den beiden anstelle eines Kindes beschert. Der Prinz wird krank vor Sehnsucht. Das Töpferpaar bringt ihm die Myrte. Er verliebt sich in sie und entdeckt eines Nachts, daß in der Myrte ein schönes Mädchen wohnt. Fast scheitert die Hochzeit, aber die beiden werden doch ein glückliches Paar. In Porzellanien zieht die grüne Natur ein.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NRJ
Literarische Vorlage: Brentano, Clemens: "Das Myrtenfräulein", Märchen,
Bauten: Ulrike Röhricht.