Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2022 
Arbeitstitel: Felix und Finster
Serientitel: Felix und Meier (2)
Produktionsjahr: 1989
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:08:38
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Elke Bräuniger
Drehbuch: Elke Bräuniger
Szenarium: Elke Bräuniger
Dramaturgie: Sabine Scholze
Gesamtdesign: Herbert Löchner
Kamera: Lutz Kleber
Animation: Elke Bräuniger
Psaligrafie: Margit Worms
Rosi Bundesmann
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Thomas Stelzer
Ton: Heinz Kaiser
Produktionsleitung: Sigrid Weidhaas*
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Meier betätigt sich als Gärtner und legt ein Rosenbeet an. Vogel Felix wühlt darin nach einem Regenwurm. Der verärgerte Meier setzt ihn außer Gefecht, bringt das Beet penibel in Ordnung und krönt es mit einem Gartenzwerg. Felix kann sich befreien. Er nutzt Zwerg und Rosenhügel als Murmelbahn. Meier, zuerst ergrimmt, spielt schließlich mit. Als Felix keine Kugeln mehr hat und Meiers Knöpfe abreißt, um sie als Ersatz rollen zu lassen, ist der Krach perfekt. Das Beet sieht nach dem Handgemenge chaotisch aus. Wütend ziehen sich die Kontrahenten in ihre Behausungen zurück.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 488.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 488.
Anmerkungen: Gesamtausstattung: Herbert Löchner.
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O2Z