Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2028 
Arbeitstitel: Das Versäumnis; Das Apfelbäumchen und der Pionier
Produktionsjahr: 1963
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:07:32
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Hans-Ulrich Wiemer
Drehbuch: Hans-Ulrich Wiemer
Szenarium: Hanna Ermuth
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Hintergrunddesign: Heinz Drache
Kamera: Ursula Kallenberg
Animation: Heinz Günther
Hans-Ulrich Wiemer
Karl-Heinz Hofmann
Schnitt: Gerti Gruner
Komposition: Horst Elsner
Ton: Horst Philipp
Produktionsleitung: Helmut Eichhorn
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: An einem Frühlingsmorgen herrscht reges Treiben am Bienenstand. Das Honigsammeln ist in vollem Gange. Drei Bienen geraten an ein verkümmertes Bäumchen, das nur eine Blüte hat. Ein Bild am Stamm bezeichnet den Jungen Peter als den verantwortlichen Pfleger. Er ist aber gerade, wie die meiste Zeit, auf dem Fußballplatz. Zornig um ihn herumbrummend, verhindern die Bienen einen zünftigen Torschuß. Peter wehrt sich mit seinem Halstuch, das ihm die Bienen entführen. Er läuft ihnen nach und findet sie in der Obstplantage wieder. Das Halstuch hängt auf dem bekannten Bäumchen. Peter schämt sich und macht sich sofort an die Arbeit. Seine beiden Spielgefährten helfen ihm dabei. Peter bekommt sein Halstuch wieder, und im Herbst ernten alle gemeinsam die Äpfel für den Kindergarten.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 408)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 408
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NF1
Hintergrund: Heinz Drache