Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2067 
Produktionsjahr: 1967
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:26:15
Erstaufführung: 29.03.1968
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Monika Anderson*
Drehbuch: Monika Anderson*
Szenarium: Klaus Eidam
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Technische Leitung: Gisela Hammer
Figurendesign: Horst J. Tappert
Bauten Design: Sigrid Noeske
Klaus Noeske
Kamera: Gerhard Hager
Puppenführung: Werner Krauße
Schnitt: Gerti Gruner
Musikbearbeitung: Addy Kurth
Komposition: Conny Odd
Ton: Edwin Ruprecht
Sprecher: Siegfried Göhler
Hans Kiessler
Lothar Krompholz
Sepp Klose
Thea Elster
Gina Presgott
Manfred Stock
Produktionsleitung: Ernst Schade
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Als der alte Müller stirbt, hinterläßt er dem ältesten Sohn die Mühle, dem zweitältesten den Esel und dem jüngsten einen Kater. Der Kater will die Freundschaft seines Herrn vergelten und ihm helfen. Er läßt sich Stiefel machen, erhält Zutritt zum königlichen Schloß und fängt dem König die gewünschten Rebhühner. Er gibt den Müllerburschen Hans als »Grafen von der Mühle« aus, besorgt ihm durch eine List vornehme Kleider und führt ihn mit dem König und der Prinzessin zusammen. Es gelingt ihm, den bösen Zauberer zu überwinden und für Hans ein prachtvolles Schloß zu erobern. So wird Hans schließlich König und sein Kater erster Minister.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 429.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 429.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NC7
Literarische Vorlage: Gebrüder Grimm: "Der gestiefelte Kater", Märchen
Bauten, Dekoration: Sigrid Noeske, Klaus Noeske, Puppengestaltung: Horst Tappert, Puppenführung: Werner Krauße, Gruppenleiter: Gisela Hammer