Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2133 
Produktionsjahr: 1963
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:07:34
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Jörg d'Bomba
Drehbuch: Jörg d'Bomba
Dramaturgie: Klaus Rümmler
Figurendesign: Otto Gerd Müller
Bauten Design: Klaus Noeske
Kamera: Wolfgang Schiebel
Puppenführung: Robert Pfützner
Werner Krauße
Schnitt: Anita Maucksch*
Komposition: Jean Kurt Forest
Ton: Horst Philipp
Gesang: Helmut Müller-Lankow
Produktionsleitung: Gisela Hammer
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ein Soldat kommt aus dem Krieg zurück. Da er nirgends eine Bleibe finden kann, zieht er in die Hölle. Dort bekommt er vom Teufel den Auftrag, das Feuer unter den Kesseln zu schüren und Kohlen nachzulegen. Als er in den Kessel blickt, sieht er seinen Hauptmann, den Marschall und den König darin sitzen. Sie flehen den Soldaten an, ihnen zur Freiheit zu verhelfen. Der aber erinnert sich daran, was diese drei ihm auf der Erde angetan haben und verschließt den Kessel so fest, daß Hauptmann, Marschall und König nie wiederkommen können. Jetzt kehrt der Soldat beruhigt auf die Erde zurück.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 418)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 418
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NB3
Literarische Vorlage: Fühmann, Franz: "Des Teufels Russ'ger Gesell", Geschichte
Bauten: Klaus Noeske.