Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2141 
Produktionsjahr: 1964
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Puppenspiel
Laufzeit: 00:07:51
Erstaufführung: 13.11.1964
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Carl Schröder
Drehbuch: Carl Schröder
Szenarium: Anne Geelhaar
Dramaturgie: Klaus Richter de Vroe
Figurendesign: Carl Schröder
Bauten Design: Klaus Noeske
Kamera: Wolfgang Bergner
Puppenführung: Hans Claus
Werner Hammer
Arnim Rüdiger
Walter Später
Schnitt: Gerti Gruner
Komposition: Gerd Schlotter
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Gisela Bachmann-Flor
Produktionsleitung: Gisela Hammer
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Dem kleinen Klaus gefällt seine bunte Pudelmütze nicht. Er versucht alles Mögliche, um sie loszuwerden, aber immer wieder kommt sie zu ihm zurück. Eines Tages reißt ihm der Wind die Mütze vom Kopf und bläst sie über den Fluß davon. Nun zwickt der kalte Wind Klaus in den Ohren, und er hätte seine Mütze gern wieder. Zum Glück hat ein Fischer die Kopfbedeckung aufgefangen. Klaus bedankt sich bei ihm und freut sich, dass er seine Mütze fest über beide Ohren ziehen kann.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 421)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 421
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NIX
Literarische Vorlage: Meyer-Rey, Ingeborg: "Die bunte Mütze", Kinderbuch
Bauten: Klaus Noeske, Puppengestaltung: Carl Schröder, Puppenspiel: Walter Später, Werner Hammer, Arnim Rüdiger, Hans Claus