Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2222 
Produktionsjahr: 1975
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation, Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:22:02
Erstaufführung: 08.07.1977
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Christl Wiemer
Drehbuch: Christl Wiemer
Szenarium: Hanna Fürst
Dramaturgie: Katharina Benkert
Figurendesign: Christl Wiemer
Hintergrund Ausführung: Walter Rehn
Kamera: Helmut Krahnert
Animation: Walter Rehn
Irmgard Henker
Gabriele Otto
Heinz Schulz
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Horst Elsner
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Günter Grabbert
Produktionsleitung: Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Im Flötenland lebt das Mädchen Aische. Sie wird vom Schwarzen Seifi bedrängt, der ihren schönen Garten besitzen möchte. Die Wolke, die das Mädchen liebt, beschützt es bis zur Selbstaufgabe, aber wie die Liebe selbst ist diese Wolke unsterblich.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990, S. 449)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N05
Literarische Vorlage: Hikmet, Nazim: "Die verliebte Wolke", Märchen