Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2227 
Arbeitstitel: Ich bin die weiße Katze
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Regie: Walter Eckhold
Drehbuch: Walter Eckhold
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Kamera: Walter Eckhold
Schnitt: Renate Ritter
Komposition: Hans Hombsch
Ton: Heinz Kaiser
Sprecher: Joachim Zschocke
Katja Kuhl
Gerlind Schulz
Achim Schmidtchen
Lars Jung
Peter Kube
Helga Werner
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Das Kätzchen ist sehr stolz darauf, ganz weiß zu sein. Der unfreiwillige Rutsch durch einen Schornstein ändert sein Aussehen. Trotzdem behauptet das Kätzchen, es sei weiß. Hahn und Hühner, Schwein, Maler, Schaf und Schäfer kommen ins Grübeln, ob sie lachen oder protestieren sollen. Ein Sturz in den Teich macht aus der schwarzen wieder eine weiße Katze.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NUB