Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2238 
Serientitel: Dinge gibts, die gibts gar nicht! (4)
Produktionsjahr: 1964
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:01:30
Erstaufführung: 14.10.1966
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Otto Sacher
Drehbuch: Otto Sacher
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Hintergrunddesign: Heinz Drache
Kamera: Rolf Hofmann
Animation: Manfred Geyer
Schnitt: Eva d'Bomba
Komposition: Günther Karpa
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Siegfried Göhler
Produktionsleitung: Eberhard Hofmann
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Zwei Frauen sind mitten auf einer verkehrsreichen Straße in eine Unterhaltung vertieft. Natürlich fallen sie dem regen Autoverkehr zum Opfer. Sie erheben sich aber sofort wieder, drohen den schuldigen Fahrzeugen und setzen ihr wichtiges Gespräch fort. Der Kommentar macht den Zuschauer darauf aufmerksam, daß man für eine solche Verhaltensweise eine sehr robuste Gesundheit besitzen muß.

(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 427)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 427.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N7N
Hintergrund: Heinz Drache