Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2253 
Arbeitstitel: Ein gemachter Mann
Produktionsjahr: 1978
Klassifizierung: Satire
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:16:31
Erstaufführung: 14.01.1979
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Kurt Weiler
Drehbuch: Kurt Weiler
Hanna Weiler
Dramaturgie: Marion Rasche
Ursula Demitter
Dialoge/Texte: Marion Rasche
Figurenbau: Kurt Weiler
Herbert Löchner
Ezio Toffolutti
Bauten Design: Herbert Löchner
Kamera: Michael Börner
Animation: Kurt Weiler
Jan Ehlers
Schnitt: Renate Ritter
Musikbearbeitung: Manfred Pieper
Ton: Horst Philipp
Geräusche: Manfred Jähne
Sprecher: Brigitte Wähner
Thea Elster
Hans Kopprasch
Winfried Glatzeder
Beratung: Ezio Toffolutti
Produktionsleitung: Hildegard Kotter
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: In einem westlichen Land fahndet die Polizei nach einer Falschgeldbande. Der kleine Kommissar des Sittendezernats erhält während der Schließung eines Bordells einen sicheren Tip. Der Polizeipräsident will den Erfolg für sich verbuchen und leitet die Aushebung der Falschmünzer. Während er sich nach gelungener Tat feiern läßt, steigt der kleine Kommissar mit einem zufällig erbeuteten Teil falscher Fuffziger in eine fast ruinierte Bank ein und wird ein reicher Mann in einer feinen Gesellschaft.
(Quelle: Die Trick –Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990, S. 453)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick –Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990, S. 453. Kurt Weiler: Filmografie Kurt Weiler. Kleinmachnow 2001. S. 41.
Anmerkungen: nach einem Tatsachenbericht von Günter Prodöhl,
Musik: Adolph Adam "Giselle", Heuberger, Hawaii-Musik
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N59