Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2255 
Produktionsjahr: 1970
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation, Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:20:46
Erstaufführung: 06.11.1970
Bildformat: Cinemascope
Regie: Katja Georgi
Wadim Kurtschewski
Fjodor Chitruk
Klaus Georgi
Drehbuch: Wadim Kurtschewski
Fjodor Chitruk
Katja Georgi
Klaus Georgi
Szenarium: Katja Georgi
Klaus Georgi
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Kamera: Werner Baensch
Manfred Henke
Animation: Marie Motruk
Juri Klepatski
Tatjana Kasanzewa
Manfred Henke
Schnitt: Anita Uebe
Musikbearbeitung: Addy Kurth
Komposition: Wolfgang Pietsch
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Manfred Wagner
B. Tatanski
Produktionsleitung: Gisela Hammer
Josif Bojanski
Hersteller: Filmstudio Sojusmultfilm, Moskau
VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Mit Briefen und Zeichnungen des jungen Friedrich Engels aus den Jahren zwischen 1838 und 1842 wird ein filmisches Porträt besonderer Art geschaffen. Der Zuschauer macht so die persönliche Bekanntschaft des jungen Engels und lernt wesentliche Stationen der Entwicklung kennen, die Engels vom Bürgerlich-Liberalen schließlich an die Seite von Karl Marx führte.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 434.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 434.
Anmerkungen: Musikbearbeitung: Addy Kurth,
Grafik: Wjatscheslaw Naumow, Wadim Kurtschewski,
Sprecher: B. Tatanski (russ. Fassung).
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002LSL