Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2274 
Arbeitstitel: Pyrrhus; Ein Zwiegespräch
Produktionsjahr: 1984
Klassifizierung: Abstrakter Film
Laufzeit: 00:05:20
Prädikat: Besonders wertvoll
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Kurt Weiler
Drehbuch: Hanna Weiler
Kurt Weiler
Dramaturgie: Marion Rasche
Gesamtdesign: Martina Großer
Kamera: Rolf Hofmann
Schnitt: Renate Ritter
Komposition: Günter Sommer
Sprecher: Kurt Böwe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Es wird ein Gespräch zwischen König Pyrrhus und Kineas über die immer schrecklicher werdenden Eroberungsfeldzüge veranschaulicht. Wenn die Weltherrschaft errungen ist, wird die Erde eine menschenleere Wüste sein, nur Pyrrhus und Kineas bleiben übrig. Sie fragen sich, was sie dann tun werden.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)

"Gespräch des Phyrrhus mit seinem persönlichen Berater Kineas über die beabsichtigte Eroberung der Welt. Eine Warnung über die mögliche Zerstörung allen Lebens auf unserer Erde."
(Quelle: Kurt Weiler: Filmografie Kurt Weiler. Kleinmachnow 2001. S. 45.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Kurt Weiler: Filmografie Kurt Weiler. Kleinmachnow 2001. S. 45.
Anmerkungen: Collagefilm;
Gestaltung: Martina Großer;
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002M35