Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2298 
Produktionsjahr: 1985
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:09:39
Erstaufführung: 20.12.1985
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Klaus Schollbach
Drehbuch: Klaus Schollbach
Szenarium: Katharina Benkert
Dramaturgie: Katharina Benkert
Gesamtdesign: Klaus Schollbach
Kamera: Helmut May
Animation: Klaus Schollbach
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Michael Fuchs
Ton: Manfred Mammitzsch
Sprecher: Achim Schmidtchen
Rolf Römer
Eva-Sybille Edel
Katja Kuhl
Produktionsleitung: Sigrid Weidhaas*
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Filena und ihr Kater Hallodria ziehen aus, für die Gerechtigkeit zu streiten. Sie helfen einem Hund, der Hunger hat, werden vom Sturm gebeutelt, versinken in einem verhexten Haus und treffen eine Gans, die um ihre verschwundenen Flügel jammert. Mit diesen Flügeln macht der Hund gerade Flugversuche. Filena und Hallodria stellen die Ordnung wieder her: Die Gans erhält die Flügel zurück und der Hund bekommt eine Kette.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 472.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 472.
Anmerkungen: Technik-Assistenz: Frank Dormann,
frei nach Motiven aus "Das Licht auf dem vergessenen Stern" von Hertha Vogel-Voll,
Sprecher (Kater): Rolf Römer.
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002LNF