Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2309 
Arbeitstitel: Süzwegk
Produktionsjahr: 1982
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:10:07
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Alexander Reimann
Helge Leiberg
Drehbuch: Helge Leiberg
Dramaturgie: Marion Rasche
Kamera: Alexander Reimann
Hans Schöne
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Lothar Fiedler
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Fridolin träumt nach seiner Tagesarbeit von schönen Libellendamen, die ihn umschwärmen. Aufgewacht, hat er statt dessen eine Schnecke im Arm. Er macht sich auf die Suche nach den Schönen. Dabei fällt er in eine Blüte und lockt die schon verloren geglaubten Damen an. Die Libellen schlecken den Nektar von Fridolin ab, dabei bleibt von dem Schmetterling nichts mehr übrig.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N45