Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2327 
Serientitel: Filopat und Patafil
Produktionsjahr: 1965
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:04:19
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Günter Rätz
Drehbuch: Günter Rätz
Szenarium: Katharina Benkert
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Technische Leitung: Gisela Hammer
Figurendesign: Herbert Löchner
Günter Rätz
Klaus Rümmler
Bauten Design: Herbert Löchner
Kamera: Manfred Schreyer
Puppenführung: Günter Rätz
Schnitt: Anita Maucksch*
Komposition: Addy Kurth
Ton: Horst Philipp
Produktionsleitung: Ernst Schade
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Auftraggeber: DEFA-Außenhandel, Berlin
Beschreibung: Über einen so lustigen Geburtstagsgratulanten wie Herrn Kurz würde sich wohl jeder freuen,
nur nicht Herr Lang. Ihm ist der Blumenstrauß von Herrn Kurz nicht gut genug, und er gibt keine Ruhe, bis er die Blumen zerstört und sich selbst schrecklich blamiert hat.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 424.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 424.
Anmerkungen: Gruppenleitung: Gisela Hammer; Puppengestaltung: Günter Rätz, Herbert Löchner, Klaus Rümmler
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MN9