Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2332 
Produktionsjahr: 1981
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Puppenspiel, Realfilm
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Peter Waschinsky
Holm-Henning Freier
Drehbuch: Holm-Henning Freier
Dramaturgie: Marion Rasche
Kamera: Jürgen Hoffmann
Schnitt: Gerti Gruner
Komposition: Hermann Naehring
Rüdiger Philipp
Dietrich Petzold
Sprecher: Marlis Hirche
Helmut Parthier
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Zwei Puppenspieler werden bei der Erarbeitung des Stückes vorgestellt: Ein Hahn behauptet von sich, daß er es sei, der die Sonne zum Aufgehen bewege. Seine Hühner himmeln ihn deshalb an – bis er eines Tages verschläft, und die Sonne auch ohne seinen Weckruf erscheint.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MAJ
Literarische Vorlage: Pavlik, Milan: "Hahn Weltherr", Theaterstück