Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2367 
Arbeitstitel: Die Weihnachtsüberraschung; Schöne Bescherung; Morgen kommt der Weihnachtsmann
Produktionsjahr: 1964
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:06:17
Erstaufführung: 19.12.1964
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Will Hamacher
Idee/Stoff: Wera Cleve
Drehbuch: Will Hamacher
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Hintergrunddesign: Heinz Münster
Kamera: Heinz Unger
Animation: Eberhard Platz
Will Hamacher
Peter Müller
Heidi Mehner
Schnitt: Hanna Knieriem*
Komposition: Günther Karpa
Addy Kurth
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Karina Heilmann
Produktionsleitung: Eberhard Hofmann
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Zwei Kinder sind am Weihnachtstag mit großer Begeisterung dabei, auf dem Fußweg eine Schlitterbahn anzulegen. Ihre Rutscher auf dieser Bahn werden mit allerlei artistischen Raffinessen ausgeführt. Passanten kommen beinahe zum Sturz, aber das stört die beiden nicht. Erst als es dunkelt und der Weihnachts-mann erwartet wird, sausen die beiden nach Hause. Der Weihnachtsmann kommt auch bald, aber als er den Sack mit den Gaben leert, gibt es eine böse Überraschung. Alle Geschenke sind zerbrochen. Der Weihnachtsmann ist der heimtückischen Schlitterbahn zum Opfer gefallen.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 421)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 421
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N81
Hintergrund: Heinz Münster, Sprecher: Karina Heilmann, Kinderstimmen