Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2382 
Arbeitstitel: Känguruh Konrad
Produktionsjahr: 1983
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Regie: Barbara Eckhold
Drehbuch: Barbara Eckhold
Dramaturgie: Katharina Benkert
Kamera: Hans Schöne
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Günther Joseck
Sprecher: Roswitha Albert*
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Das Känguru will einen Ball fangen, aber der hüpft davon und verursacht eine Eisenbahn-Notbremsung. Nun findet neben dem Lokomotivendampf auch eine Zirkustänzerin Platz im Kängurubeutel. Ein zerlumpter Teddy kommt noch dazu. Die kleine Gesellschaft erlebt verschiedene Abenteuer, aus denen sie dank des Beutels immer wieder herausfindet. Zum Schluß stellt sich heraus, daß der große Hund, der sie verfolgte, nur den Ball abgeben will, der davongehüpft war.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002LZ9