Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2388 
Arbeitstitel: Trojanische Pferde; Igelchen I
Produktionsjahr: 1983
Regie: Christl Wiemer
Drehbuch: Christl Wiemer
Dramaturgie: Katharina Benkert
Kamera: Helmut Krahnert
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Michael Fuchs
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Dem Igelchen fällt ein großer Apfel vor die Nase. Es brauchte für den Heimtransport der Beute einen Handwagen. Zwei Vögel interessieren sich für den Leckerbissen, die müssen verjagt werden. Ein Falter umflattert das Igelchen, es fühlt sich geschmeichelt. Zu Hause stellt es fest, daß es betrogen wurde: Zwei Raupen haben den Apfel ausgehöhlt, sie fliegen als Falter davon. Doch Igelchen hat Glück, ein zweiter Apfel fällt vom Baum. Der Kleine trägt ihn schnell davon.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N2H