Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2396 
Arbeitstitel: Theorie und Praxis
Produktionsjahr: 1979
Klassifizierung: Abstrakter Film
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Mediaspezifikation: s/w-Film
Regie: Sieglinde Hamacher
Drehbuch: Sieglinde Hamacher
Dramaturgie: Hedda Gehm
Kamera: Helmut Krahnert
Schnitt: Gisela Peltz
Komposition: Hans-Friedrich Ihme
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ein Mann nimmt – denkend und schreibend – seine Umwelt nicht wahr und entgeht traumwandlerisch vielen Gefahren, bis er ins Maul einer Schlange läuft. In ihrem Inneren wird er gebeutelt und mit der vor dem für ihn nicht existierenden Realität konfrontiert. Als er wieder freikommt, besieht er seine Niederschriften und zerreißt sie.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002LT7