Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2421 
Serientitel: Kasper und der Teufel
Produktionsjahr: 1975
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Puppenspiel
Laufzeit: 00:19:05
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Hans-Ulrich Wiemer
Drehbuch: Hans-Ulrich Wiemer
Szenarium: Hedda Gehm
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Kamera: Karl-Hermann Kootz
Schnitt: Gisela Peltz
Anita Uebe
Komposition: Conny Odd
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Horst Kempe
Gertrud Brendler
Maja-Rosewith Riemer
Rolf Römer
Gerhard Vogt
Produktionsleitung: Karin Böhmer
Hildegard Kotter
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Kasper soll bei der Vorbereitung zu Gretels Geburtstagsfeier helfen. Er traut sich zwar alles zu, es geht aber auch alles schief. Natürlich gibt er das nicht zu und schwindelt, daß der Löwe die Lampions gefressen hätte. Da ihm das nicht geglaubt wird, muß der Zauberer einen Löwen herbeihexen. Der verschlingt die arme Gretel. Der Löwe wird in einen Käfig gesperrt, dann muß ihn der Zauberer wieder verschwinden lassen. Nun hockt Gretel im Käfig und alle wundern sich. Kasper muß endlich mit der Wahrheit herausrücken.
(Quelle: Die Trick–Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MYT