Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2535 
Produktionsjahr: 1956
Klassifizierung: Märchen
Produktionstechnik: Silhouettenanimation
Laufzeit: 00:23:02
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Mediaspezifikation: s/w-Film
Regie: Bruno J. Böttge
Drehbuch: Bruno J. Böttge
Dramaturgie: Erhard Mai
Kamera: Bruno J. Böttge
Psaligrafie: Gisela Piehler-Ramm
Inge Tapp
Puppenführung: Bruno J. Böttge
Schnitt: Wera Cleve
Komposition: Conny Odd
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Hannelore Holz
Hermann Stövesand
Fritz Bogdon
Produktionsleitung: Kurt Höfgen
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Einer hochmütigen Königstochter sind ihre Freier nicht schön und gut genug, sie weist alle mit spöttischen Bemerkungen ab. Ihr verzweifelter Vater schwört endlich, sie dem erstbesten Bettler zur Frau zu geben. Der abgewiesene König Drosselbart erscheint als Spielmann verkleidet und zieht mit der Prinzessin in eine ärmliche Hütte. Hier lehrt er sie arbeiten und gewöhnt ihr ihre Untugenden ab. Für ihre Wandlung wird sie zum Schluss mit der Krone und der Liebe des Königs belohnt.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 392.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 392.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NTV
Literarische Vorlage: Gebrüder Grimm: "König Drosselbart", Märchen