Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2556 
Produktionsjahr: 1973
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:15:54
Erstaufführung: 07.12.1973
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Jefim Gamburg
Otto Sacher
Drehbuch: Jefim Gamburg
Otto Sacher
Szenarium: Wladimir Waluzki
Katharina Benkert
Otto Sacher
Dramaturgie: Pjotr Frolow
Katharina Benkert
Gesamtdesign: Heinz Drache
Swetlana Gwiniaschwili
Ulrich Eisenfeld
Daniil Mendelejewitsch
Heinz Schulz
Kamera: Hans Schöne
Helmut Krahnert
Animation: Elwira Maslowa
Gabriele Otto
Georgi Martinjug
Juri Butyrin
Schnitt: Hanna Fürst
Isabella Gerassimowa
Komposition: Wladimir Schainski
Ton: Horst Philipp
Lieder: Juri Entin
Klaus Richter de Vroe
Produktionsleitung: Fjodor Iwanow
Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Filmstudio Sojusmultfilm, Moskau
Beschreibung: Kinder der DDR und der UdSSR halten Freundschaft über den Briefwechsel. Sie teilen Freuden und Sorgen, beraten sich bei der Lösung von Problemen und hoffen gemeinsam auf ein Treffen mit dem Freund.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 441.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 441.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N79,
Gesamtaustattung: Daniil Mendelejewitsch, Swetlana Gwiniaschwili, Es singt: Der Philharmonische Kinderchor, Leitung Hans Berger