Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2560 
Arbeitstitel: Geschenke für Joe
Produktionsjahr: 1959
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:16:11
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Klaus Georgi
Drehbuch: Klaus Georgi
Szenarium: Katja Georgi
Dramaturgie: Ernst-Günter Jahnke
Sonja Schneider
Hintergrunddesign: Heinz Schulz
Kamera: Hans Schöne
Animation: Klaus Georgi
Evelyn Köhler
Helmut Barkowsky
Karl Seidel
Schnitt: Gisela Martin
Komposition: Horst Elsner
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Katja Georgi
Produktionsleitung: Kurt Höfgen
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Monika sieht sich im Ferienalbum ihres Bruders besonders gern die Bilder an, auf denen chinesische Kinder abgebildet sind. Sie möchte ihnen eine Freude machen und schickt ihren Teddy mit einem Geschenk auf die Reise. Ein Luftballon wird zum Fesselballon und ein Obstkörbchen zum Tragekorb. Der Teddy schwingt sich hinein und schon geht die Fahrt am Wetterhahn der Dorfkirche vorbei. Über Bulgarien, Indien und die Sowjetunion gelangt der Teddy nach vielen Schwierigkeiten und Gefahren ans Ziel. Hier liefert er Monikas Geschenk, eine Puppe, ab und wird von den chinesischen Kindern mit einem Chinesenpüppchen in die DDR zurückgeschickt. Diesmal reist der Teddy aber nicht per Luftpost, sondern er wählt den langsamen, aber sicheren Weg mit der Eisenbahn.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 398)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 398
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NKH
Hintergrund: Heinz Schulz