Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2572 
Serientitel: Mausi und Kilo (3)
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Laufzeit: 00:08:00
Erstaufführung: 11.11.1988
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Hans-Ulrich Wiemer
Idee/Stoff: Petra Wiegandt
Drehbuch: Hans-Ulrich Wiemer
Szenarium: Jürgen B. Wolff
Dieter Beckert
Dramaturgie: Katharina Benkert
Gesamtdesign: Lutz Stützner
Christian Biermann
Ingrid Gubisch
Kamera: Brigitte Schönberner
Animation: Holger Havlicek
Lutz Stützner
Ulli Nitzsche
Peter Mißbach
Schnitt: Renate Ritter
Komposition: Manfred Mammitzsch
Ton: Manfred Mammitzsch
Produktionsleitung: Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Kratky Film, Prag
Beschreibung: Mausi und Kilo schlendern über den Weihnachtsmarkt. Sie streiten sich um ein Lebkuchenherz. Mausi fällt in ein Wasserbassin und erstarrt zum Eisblock. Zur Aussöhnung besucht Kilo die aufgetaute, aber immer noch bibbernde Mausi als Weihnachtsmann in ihrem Häuschen.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 479.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 479.
Anmerkungen: tschechischer Titel: Rézi a Biok
DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NRD