Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2579 
Produktionsjahr: 1970
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation, Realfilm
Laufzeit: 00:25:35
Erstaufführung: 09.04.1971
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Jörg Herrmann
Drehbuch: Jörg Herrmann
Szenarium: Barbara Augustin
Jörg Herrmann
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Gesamtdesign: Günter Hornig
Klaus Briel
Kamera: Rolf Hofmann
Puppenführung: Jörg Herrmann
Schnitt: Eva d'Bomba
Musikbearbeitung: Addy Kurth
Komposition: Fred Dittrich
Ton: Heinz Kaiser
Sprecher: Mensa Gobbla
Peter Hölzel
Rudolf Donath
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Der kleine Martin aus Berlin verbringt erlebnisreiche Ferien bei Onkel Jens auf dem Lande. Martin erfährt durch den Onkel von früheren schweren Zeiten auf dem Dorf, vom Beginn nach 1945 und dem Aufbau der genossenschaftlichen Landwirtschaft. Er erlebt den Alltag eines sozialistischen Dorfes und nimmt teil an den Träumen, die die Kinder von einer schönen Zukunft haben.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 435.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 435.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MVF,
Gestaltung: Günter Hornig, Klaus Briel