Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2585 
Arbeitstitel: Die Farbe; Die Entdeckung
Produktionsjahr: 1964
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:09:26
Erstaufführung: 04.06.1965
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Klaus Georgi
Drehbuch: Klaus Georgi
Dramaturgie: Klaus Richter de Vroe
Hintergrunddesign: Heinz Schulz
Kamera: Hans Schöne
Animation: Helmut Barkowsky
Klaus Georgi
Karl Seidel
Evelyn Köhler
Schnitt: Gerti Gruner
Komposition: Günter Hörig
Ton: Horst Philipp
Produktionsleitung: Eberhard Hofmann
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Zwei Nachbarn finden eine wunderschöne rote Blume, die sich an einem langen Stiel hoch über ihren Köpfen entfaltet hat. Dem einen gelingt es mit Anstrengung und Ausdauer, sich ein rotes Blütenblatt herabzuholen. Der andere versucht es auch, aber vergeblich. Bald zeigt es sich, daß die Farbe des Blütenblattes Freude, Abwechslung und Schönheit in das Leben des tüchtigen Nachbarn bringt. Er bekommt einen hübschen farbigen Anzug, seine Kinder Kleider mit lustigen Mustern, sein Dach einen fröhlichen Anstrich, sein Garten viele leuchtende Blumen. Der andere verlacht das alles als Firlefanz und Spielerei. Seine Wut wird immer größer, als er bemerken muß, daß sein eigenes Kind an der Farbe Gefallen findet. Er will sie zum Verschwinden bringen und gerät dabei so in Hitze, daß der Nachbar ihm eine drastische Abkühlung verpassen muß. Sein Kopf wird dadurch wieder klar. Es ist ihm nun sehr peinlich, daß er sich so blamabel aufgeführt hat.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 422)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 422
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NA3
Hintergrund: Heinz Schulz