Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2603 
Arbeitstitel: Die Abenteuer des kleinen Hundes
Produktionsjahr: 1964
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Puppenspiel
Laufzeit: 00:07:32
Erstaufführung: 10.09.1965
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Werner Krauße
Drehbuch: Werner Krauße
Dramaturgie: Katharina Benkert
Figurendesign: Horst J. Tappert
Bauten Design: Klaus Eberhardt
Kamera: Wolfgang Bergner
Puppenführung: Arnim Rüdiger
Hans Claus
Werner Hammer
Walter Später
Schnitt: Anita Maucksch*
Komposition: Günther Joseck
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Lothar Barke
Gerti Gruner
Ina Rarisch
Produktionsleitung: Eberhard Wiedrich
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ein kleiner Hund sucht eine Bleibe. Zum Glück ist die Hundehütte gerade frei und er kann einziehen. Am anderen Morgen kommen die Hühner an der Hütte vorbeimarschiert. Der neugierige kleine Hund läuft ihnen nach und beobachtet, wie sie ihre Eier auf das Fließband legen. Er möchte helfen, richtet aber nur Durcheinander an. Auch bei der Wollproduktion und beim Melken geht wegen des Kleinen
alles schief. Einstimmig sind alle Tiere der Meinung, daß das Hündchen ein Nichtsnutz ist. Als aber der Fuchs auftaucht, müssen sie einsehen, daß der kleine Hund von der Fuchsjagd etwas versteht.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 423.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 423.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NA5
Bauten: Klaus Eberhardt, Puppengestaltung: Horst Tappert, Puppenspiel: Walter Später, Werner Hammer, Arnim Rüdiger, Hans Claus