Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2608 
Arbeitstitel: Nomen est omen
Produktionsjahr: 1988
Klassifizierung: Abstrakter Film
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Karl-Heinz Müssig
Drehbuch: Karl-Heinz Müssig
Dramaturgie: Hedda Gehm
Kamera: Jörg Herrmann
Schnitt: Hanna Fürst
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Fünf Typen laufen Schienen entlang, sie sind wie ein Zug. Sie befolgen exakt Signale und Weichenstellungen und sind ganz eins miteinander und dem, was sie tun. Unvermittelt hören die Schienen auf. Chaos bricht aus ‒ untereinander, gegeneinander ...
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955‒1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NU3