Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2661 
Serientitel: Rübezahl (12)
Produktionsjahr: 1982
Klassifizierung: Kinderfilm
Produktionstechnik: Figurenanimation
Regie: Werner Krauße
Drehbuch: Werner Krauße
Dramaturgie: Jiří Kubíček
Rudolf Thomas
Kamera: Siegfried Jung
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Luboš Fišer
Sprecher: Wolfgang Dehler
Hersteller: Kratky Film, Prag
VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Das Mädchen Maria liebt Blumen und den Schäfer Martin. Eines Tages pflückt sie trotz Warnung die schönste Blume aus Rübezahls Garten. Sein Zorn bewirkt, daß künftig alle Blumen in der Nähe Maries welken und ihren Händen nichts mehr gelingt. Da beschwert sich Martin beim Berggeist, er könne Menschen nur in Schrecken versetzen, aber nicht fröhlich machen. Rübezahl bereut seine Härte und versucht, mit Diamanten wieder gutzumachen. Der Schäfer aber wählt ein Quellwasser, das alles erneut zum Blühen bringt. Maria ist glücklich und der Berggeist belohnt das junge Paar.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002N4R