Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2705 
Serientitel: Spiel mit Lehm (5)
Produktionsjahr: 1986
Produktionstechnik: Figurenanimation
Regie: Walter Später
Drehbuch: Walter Später
Dramaturgie: Hedda Gehm
Kamera: Wolfgang Bergner
Schnitt: Gisela Peltz
Komposition: Manfred Pieper
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Aus einem Lehmklumpen entsteht ein Cellomann, der auf sich selbst die Saiten streicht. Ein anderer versucht, ihn zu stören, was ihm nach einigen Aktionen auch gelingt. Der Cellospieler aber bleibt Sieger und hat sich zum Schluß vervielfacht.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002O1N