Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2722 
Produktionsjahr: 1985
Produktionstechnik: Flachfigurenanimation
Regie: Walter Eckhold
Drehbuch: Walter Eckhold
Dramaturgie: Rudolf Thomas
Kamera: Walter Eckhold
Schnitt: Renate Ritter
Komposition: Michael Fuchs
Sprecher: Katja Kuhl
Achim Schmidtchen
Maja-Rosewith Riemer
Gerlind Schulze
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Das Mädchen Stupsi trägt diesen Spitznamen seiner Nase wegen. Es möchte unbedingt anders aussehen, deshalb tauscht es im Zoo seine Nase gegen den Rüssel des Elefanten. Bei der Gelegenheit nimmt es noch eine Reihe anderer Dinge mit, um attraktiver zu sein: Die Mähne des Löwen, das Fell des Leoparden, Streifen vom Zebra und die Beine des Flamingos. Jetzt erschrecken alle Leute vor der monströsen Gestalt. Stupsi wünscht sich ihr gewohntes Aussehen wieder herbei, vor allem die Nase, die Freund Peter besonders gefällt.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002M2R
Literarische Vorlage: Preuß, Gunther: "Margit mit der Stupsnase", Erzählung