Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2738 
Produktionsjahr: 1973
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Puppenspiel
Laufzeit: 00:23:48
Erstaufführung: 31.05.1974
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Jörg d'Bomba
Drehbuch: Jörg d'Bomba
Szenarium: Klaus Richter de Vroe
Dramaturgie: Katharina Benkert
Gesamtdesign: Henning Schaller
Kamera: Wolfgang Schiebel
Puppenführung: Friedel Weitkamp
Eberhard Klotzsche
Käte Beckert
Arnim Rüdiger
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Manfred Pieper
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Werner Knodel
Werner Schoch
Helga Sasse
Petra Eichhorn
Otto-Eduard Stübler
Ursula Geyer-Hopfe
Horst Kempe
Brigitte Wähner
Wolfgang Zobel
Rolf Römer
Gisela Grube
Wolfgang Sörgel
Produktionsleitung: Hildegard Kotter
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Martin, der Schmied, reitet auf dem Rücken des Teufels zur Kaiserin, um deren Schuhe für die schöne Barbara zu erbitten. Diese Umstände hätte er sich nicht machen müssen, denn das Mädchen hatte nur gescherzt. Sie möchte nicht die kaiserlichen Schuhe, sondern ihr Sinn steht nach dem Schmied, der auch noch wunderbar malen kann. Zum Schluß bekommen sich die beiden und der Teufel verläßt die Gegend, weil die Leute so undankbar zu ihm sind.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 442.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 442.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NDF,
Gesamtausstattung: Henning Schaller, Puppenspiel: Arnim Rüdiger, Käte Beckert, Eberhard Klotzsche, Friedl Weitkamp