Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2741 
Produktionsjahr: 1955
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:23:37
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Johannes Hempel
Drehbuch: Johannes Hempel
Szenenbild: Johannes Hempel
Dramaturgie: Erhard Mai
Erich Legler
Figurendesign: Gabriele Otto
Gerhard Behrendt
Bauten Design: Johannes Hempel
Kamera: Rolf Sperling
Puppenführung: Jürgen Berndt
Günter Rätz
Rosemarie Küssner
Jutta Ziller
Schnitt: Wera Cleve
Komposition: Heinrich Wilhelm Wiemann
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Otto Stark
Hermann Stövesand
Jutta Ziller
Produktionsleitung: Rudolf Urban
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Der Graf, ein übler Raubritter, eignet sich die letzten Kühe seiner Bauern an. Till Eulenspiegel verdingt sich bei dem wüsten Gesellen als Turmbläser und veranlaßt den Grafen und seine Kumpane durch falschen Alarm zum blinden Verlassen der Burg. Die Bauern können sich nun ungestört ihr Vieh zurückholen.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 390.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 390.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002NM5