Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2779 
Serientitel: Vater und die Familie
Produktionsjahr: 1971
Klassifizierung: Satire
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:05:51
Erstaufführung: 16.06.1972
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Werner Kukula
Drehbuch: Werner Kukula
Szenarium: Ullrich Pohle
Hintergrunddesign: Heinz Drache
Kamera: Hans Schöne
Animation: Evelyn Köhler
Werner Kukula
Manfred Lau
Helmut Barkowsky
Herbert Kneschke
Karl Seidel
Gertraude Müller
Schnitt: Gisela Peltz
Anita Uebe
Musikbearbeitung: Addy Kurth
Komposition: Eberhard Weise
Ton: Heinz Kaiser
Produktionsleitung: Bernhard Gelbe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Vater ist sehr überholungsbedürftig und bekommt vom Arzt eine Kur verordnet. Leider kann er von seinen alten Gewohnheiten nicht lassen und gefährdet den Kurerfolg durch verbotene Genüsse. Als ein versuchter Seitensprung ihn in eine peinliche Lage bringt, geht er in sich und wird ein vorbildlicher Patient. Sichtlich erneuert kehrt er in die Arme seines lieben Weibes zurück.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 438.)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-. Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 438.
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002LRZ,
Musikdramaturg: Addy Kurth, Hintergrund: Heinz Drache