Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 2788 
Produktionsjahr: 1985
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Materialanimation, Flachfigurenanimation
Laufzeit: 00:21:00
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Christl Wiemer
Drehbuch: Christl Wiemer
Szenarium: Katharina Benkert
Dramaturgie: Katharina Benkert
Gesamtdesign: Otto Gerd Müller
Walter Rehn
Kamera: Helmut Krahnert
Animation: Elke Bräuniger
Walter Rehn
Heinz Schulz
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Horst Elsner
Ton: Manfred Mammitzsch
Sprecher: Günter Grabbert
Produktionsleitung: Ingrid Tzschoppe
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Beschreibung: Ein Kaiser in China liebt seine Hauptfrau. Als diese von einer Nebenfrau hinterlistig getötet wird, verwandelt sie sich in eine Nachtigall, die fortan den traurigen Kaiser mit ihrem Gesang erfreut. Die Nebenfrau verletzt den Vogel und läßt zur Erbauung des Kaisers ein künstliches Exemplar bauen, das ihm die Sinne verwirrt. Die Nachtigall erholt sich, erweckt den Kaiser aus seiner Lethargie, so daß er wieder seinen Regierungsgeschäften nachgehen kann. Die Nebenfrau wird verbannt. Fortan leben der Herrscher und die Nachtigall in inniger Verbundenheit.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955-1990)
Quellen: Übernahme aus dem Datenbestand der DEFA-Stiftung
Anmerkungen: DEFA-FilmId: Q6UJ9A002MXJ
Literarische Vorlage: Andersen, Hans Christian: "Vogel der Nacht", Märchen,
Gesamtausstattung: Walter Rehn, Otto Gert Müller.