Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 3087 
Serientitel: Theo
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:03:31
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Mediaspezifikation: ohne Sprache
Regie: Klaus Georgi
Regieassistenz: Heinz Steinbach
Drehbuch: Klaus Georgi
Dramaturgie: Hedda Gehm
Figurendesign: Klaus Georgi
Kamera: Helmut May
Animation: Heinz Steinbach
Eberhard Klotzsche
Schnitt: Anita Uebe
Komposition: Walter Göpfert
Ton: Heinz Kaiser
Produktionsleitung: Hildegard Kotter
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Auftraggeber: Freier Deutscher Gewerkschaftsbund, Bundesvorstand
Beschreibung: Theo kommt mit seinem Auto auf Arbeit, das er nach dem Aussteigen noch pflegt. Papier hingegen wird achtlos weggeworfen, seine Tasche kracht gegen das Bürofenster, so dass es zerbricht. Müll wird unter den Schrank geschoben. Nachdem Theo sich seine Arbeitskleidung angezogen hat, passen all seine Habseligkeiten nur in den Spind, indem er ihn mit einem Besen von außen verkeilt. Theo träumt während der Arbeit von Wohlstand und einem Auto mit Wohnanhänger. Dabei kann es schon mal passieren, dass ein Werkstück herunterfällt, man über den Besen stolpert, der die Schranktür verschließt, und schlussendlich den Wagen mit den fertigen Werkstücken in Bewegung versetzt, was zu einem riesigen Fiasko führt. Statt mit einem Auto kommt Theo in Zukunft mit einem Tretroller zur Arbeit. (K.W.)
Anmerkungen: Dekoration: Eberhard Wiedrich