Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 3423 
Produktionsjahr: 1952
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Silhouettenanimation
Laufzeit: 00:03:39
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Mediaspezifikation: s/w-Film
Regie: Bruno J. Böttge
Drehbuch: Bruno J. Böttge
Figurendesign: Bruno J. Böttge
Kamera: Bruno J. Böttge
Animation: Bruno J. Böttge
Hersteller: DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme
Beschreibung: Die Krähe hat im Schnabel ein dickes Stück Käse, mit dem sie im Baum sitzt. Der Fuchs bringt sie mit Hinterlist dazu, zu singen und den Käse preiszugeben.
Bemerkung: nur intern gezeigter Versuch, hergestellt im DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme Halle.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 388.)
Quellen: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 388.
Anmerkungen: Versuchsfilm zur Silhouettenanimation,
entstanden im DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme Halle/Saale mit improvisiertem Tricktisch,
nach der gleichnamigen Fabel von Iwan A. Krylow.