Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 3587 
Produktionsjahr: 2011
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Zeichenanimation
Laufzeit: 00:07:57
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Ralf Kukula
Gesamtdesign: Maja Bohn
Animation: Ina Findeisen*
Jörg Halsema
Olaf Ulbricht
Compositing: Olaf Ulbricht
Schnitt: Stefan Urlaß
Komposition: Frieder Zimmermann
Ton: Frieder Zimmermann
Geräusche: Frieder Zimmermann
Sprecher: Peter Kube
Anna Maria Scholz*
Peter Wißkirchen
Musiker: Alex Anthony Faide
Frieder Zimmermann
Jens-Peter Erbe
Gesang: Anna Mateur
Produzent: Grit Wißkirchen
Hersteller: Balance Film GmbH
Beschreibung: Es war einmal ein sehr rührender, ein sehr liebenswerter Mann. Der lebte allein. Weil er Kinder so sehr mochte, wünschte er sich, selbst ein Kind zu haben. So versuchte er herauszukriegen, woher die Kinder kommen. Und lernte dabei viel. Unter anderem das Staunen. ("Klappentext" auf der DVD)
Quellen: "Klappentext" auf der DVD
Anmerkungen: Literaturvorlage: gleichnamige Erzählung von Thomas Rosenlöcher und Maja Bohn, erschienen im Insel Verlag und im Hinstorff Verlag,
Storyboard und Layout: Olaf Ulbricht,
Tonmischung: Frieder Zimmermann,
Musiker: Jens-Peter Erbe (Tuba), Alex Anthony Faide (Gitarre), Frieder Zimmermann (Gitarre, Melodica),
Sprecher (Erzähler): Peter Wißkirchen,
Sprecher (Mann): Peter Kube,
Sprecher (Frau): Anna Maria Scholz