Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 3681 
Produktionsjahr: 1955
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Figurenanimation
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Mediaspezifikation: s/w-Film
Regie: Kurt Weiler
Drehbuch: Kurt Weiler
Animation: Kurt Weiler
Schnitt: Waltraud Werchnow
Hersteller: VEB DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme Potsdam-Babelsberg
Beschreibung: Zwei angetrunkene amerikanische Soldaten verlassen eine Bar, prügeln sich anschließend auf einer Baustelle und schießen wie wild auf leere Flaschen. Das Hinweisschild "Betreten verboten" haben sie ignoriert, auch dass dort gearbeitet wird. Sie bauen eine Wippe und trinken weiter. Plötzlich fällt aus einem oberen Stockwerk ein Eimer auf die Wippe, ein Soldat fliegt auf die Straße. Die Bauarbeiter schmeißen den anderen hinterher.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 390.)
Quellen: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilme 1955–1990. S. 390.
Anmerkungen: Literaturvorlage/Musikal. Vorlage: nach einer Glosse von Cobra;
Gestaltung: Kurt Weiler, Erich Günther, Lilo Sbrzesny.
faktisch verboten bzw. nicht fertiggestellt