Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 4210 
Produktionsjahr: 1967
Klassifizierung: Lehr-/Instruktionsfilm
Produktionstechnik: Figurenanimation
Laufzeit: 00:01:00
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Kurt Weiler
Drehbuch: Kurt Weiler
Erich Günther
Dramaturgie: Karin Finsterbusch
Figurendesign: Lauretta Rix
Bauten Design: Lauretta Rix
Kamera: Erich Günther
Animation: Kurt Weiler
Mary Kames
Schnitt: Lieselotte Hönicke
Komposition: Günther Karpa
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Hans Trautmann
Hersteller: VEB DEFA-Studio für populärwissenschaftliche Filme Potsdam-Babelsberg
Auftraggeber: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Beschreibung: Als er ein Schild mit der Aufschrift "Krankheitserreger bedrohen dein Kind" sieht, versucht ein Vater seinen Sohn vor Keimen zu schützen, indem er alle Fenster des Hauses vernagelt und das Kind nur noch unter einer Glashaube spazierenfährt. Doch der Junge entdeckt ein weiteres Plakat: "Geimpfte Kinder bleiben gesund" und schleppt seinen Vater zur nächsten "Dauerimpfstelle". (T.T.)
Quellen: Booklet DVD "Kurt Weiler. Die Kunst des Puppenanimationsfilms". Kurt Weiler: Filmografie Kurt Weiler. Kleinmachnow 2001. S. 22.