Filmografie
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 4462 
Serientitel: Fritzchen Gernegroß (12)
Produktionsjahr: 1972
Klassifizierung: Abstrakter Film
Produktionstechnik: Puppenspiel
Laufzeit: 00:14:00
Bildformat: 1:1,35 [4:3]
Regie: Werner Hammer
Drehbuch: Werner Hammer
Szenarium: Christamaria Fiedler
Rosemarie Hottenrott
Dramaturgie: Rosemarie Hottenrott
Figurendesign: Willibald Hofmann
Bauten Design: Klaus Eberhardt
Kamera: Wolfgang Bergner
Puppenführung: Käte Beckert
Hans Claus
Arnim Rüdiger
Walter Später
Schnitt: Hanna Fürst
Komposition: Manfred Pieper
Ton: Horst Philipp
Sprecher: Horst Kempe
Gina Presgott
Ursula Geyer-Hopfe
Produktionsleitung: Hildegard Kotter
Hersteller: VEB DEFA-Studio für Trickfilme Dresden
Auftraggeber: Fernsehen der DDR
Beschreibung: Fritzchen, Großvater und Kuno sind im Kaufhaus. Großvater probiert Hüte an, aber das dauert Fritzchen zu lang, deshalb geht er allein durch das Gebäude. Dabei findet er eine Geldbörse. Vom Finderlohn möchte er sich ein Tretauto kaufen. Er bekommt allerdings nur eine Tafel Schokolade geschenkt. Damit ist er nicht einverstanden – schließlich ist er ja schon groß.
Quellen: Filmsichtungsprotokoll
Anmerkungen: Musikdramaturgie: Addy Kurth