Personenverwaltung
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1046 
geb.:   in Dresden  (Deutschland, Sachsen)
Biografie: Geboren 1954.
Michael Fuchs war Schüler von Günter Hörig (Tanzsinfoniker) und gehörte im DEFA-Studio für Trickfilme zu der Generation, die in den 1980er Jahren mit anderen Instrumentationen und Synthesizern einen neuen Stil prägten ("Knirpse und Huhn", 1985). Der freischaffende Komponist und Musiker (Michael-Fuchs-Trio) lehrt heute an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden.
(Quelle: DIAF-Dauerausstellung, Themenbereich Ton)
zu sehen in "Jan und Tini im Trickfilmstudio" (1986)
Der Vogelbaum: Komposition
Die fliegende Oma: Komposition
Filena und Hallodria: Komposition
Großvaters Suppenkessel: Komposition
Hindernis: Komposition
Igelchen: Komposition
Igelchen und das Ferkel: Komposition
Igelchen und die Jagdgesellschaft: Komposition
Knirpse: Komposition
Knirpse und Huhn: Komposition
Knirpse und Unikum: Komposition
Stupsi: Komposition
Tolpatsch: Komposition
Wenn die Kröte quakt: Komposition
Mit Jan und Tini auf Reisen – Im Trickfilmstudio: Darsteller
Die Geschichte vom Haselzweig: Komposition