Personenverwaltung
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 
ID: 1841 
geb.:  22.03.1950  in Halle (Saale)  (Deutschland, Sachsen-Anhalt)
Biografie: 1967–70 Puppenspiel-Eleve am Puppentheater Naumburg,
1970–74 Puppenspiel- und Schauspielstudium an der Schauspielschule Berlin (heute Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch"),
1975–98 Lehrbeauftragter der Puppenabteilung der Hochschule "Ernst Busch" Berlin,
1976 Mitbegründer des Puppentheaters Neubrandenburg und bis 1981 künstlerischer Leiter,
ab 1980 als Solist (Puppenspieler) auf internationalen Theaterfestivals,
seit 1981 freischaffend,
seit etwa 1984 Video-Versuche (Realfilm, Dokumentation, Animationsfilm),
1991/99 Theatrum mundi, mechanisches Theater (zusammen mit Hamster Damm und Stephan Blankenburg) in Neubrandenburg,
danach Hackesches Hoftheater in Berlin (u. a. nach Bibel-Geschichten und Texten von Volker Braun),
heute Puppenspieler, Regisseur, Cabaretist, zuletzt Schaubühne am Lehniner Platz, Hackesches Hoftheater Berlin, Deutsches Schauspielhaus Hamburg,
Gastprofessur an der französischen Nationalhochschule für Puppenspielkunst in Charleville-Meziers.
(Quelle: Die Trick-Fabrik. DEFA-Animationsfilm 1955–1990. S. 519.)
Hahn Weltherr: Regie
Lumpengesindel: Regie
Drehbuch
Rechtsfindung: Drehbuch
Regie
Rumpelstilzchen: Regie
Drehbuch